News

News Details

Begrüßen Sie den neuesten Partner der IP. Das Bundesland Rheinland-Pfalz ist der Implementierungs­partnerschaft beigetreten!

Einfache und effektive Verwendung von Karten und Satellitendaten auf Smartphones, Tablets und Notebooks - Beitritt Rheinland-Pfalz in die Implementierungspartneschaft Masterportal

Stich: Offene Geodaten besser auf Smartphone und Tablet nutzbar

Mit „Maps.rlp“ können amtliche Geobasisdaten in Rheinland-Pfalz ab sofort noch einfacher und intuitiver auf Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Notebooks verwendet werden. Innenstaatssekretär Randolf Stich unterzeichnete dazu eine entsprechende Beitrittserklärung des Landes zur Implementierungsgemeinschaft „Masterportal“.

 

„Unter anderem sind Liegenschaftskarten, digitale topografische Karten verschiedener Maßstäbe oder auch Satellitendaten aus dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus eingebunden. Als erste Verwaltung in Rheinland-Pfalz setzt das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation die freie Software zur Darstellung von amtlichen Geobasisdaten ein“, so Staatssekretär Stich. Neben einer displayfüllenden responsiven Benutzeroberfläche, die sich an das jeweilige Endgerät anpasse, verfüge der Kartenviewer über verschiedene Funktionen zur Kartennavigation, zur Informationsabfrage sowie über umfangreiche Such-, Mess- und Zeichenfunktionen.

Die Open Source-Software für webbasierte Kartenanwendungen wurde vom Hamburger Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung erstellt und wird über die Implementierungsgemeinschaft kontinuierlich weiterentwickelt. Durch Verwendung standardisierter Schnittstellen ist es möglich, auch frei zugängliche Geodaten anderer Fachverwaltungen einzubinden und diese gemeinsam bereitzustellen.

Für interessierte Bürgerinnen und Bürger, die Wirtschaft und die Verwaltung stehen die amtlichen Geobasisdaten unter der Internetadresse www.maps.rlp.de zur Verfügung.

Zurück

Es werden notwendige Cookies und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.