News

News Details

Neues digitales Planungstool der Metropolregion Nordwest

Delmenhorst, 13. Juli 2020. Digitalisierung. Weiterdenken. Auf der jetzt freigeschalteten Internetplattform Metropolplaner.de der Metropolregion Nordwest werden erstmals die regionalen Raumordnungs­programme der Landkreise und die Flächennutzungs­pläne der kreisfreien Städte jeweils einheitlich grenz­übergreifend auf Grundlage des XPlanung-Standards dargestellt und zum Download angeboten. Alle Daten der verschiedenen Planungs­träger werden auf einer zentralen Plattform zusammen­geführt und in einer auf dem Masterportal basierenden Karten­anwendung bereit­gestellt. Mit dieser sehr nutzer­freundlichen Internet­plattform ist die Metropolregion Nordwest eine Vorreiterin des E-Government. Der Metropol­planer ist nicht nur eine Blaupause für das geplante Projekt „PlanDigital“ des Landes Niedersachsen, sondern auch dafür, in welcher Form gemeinschaftlich Lösungs­ansätze für die Digitalisierung der Verwaltung erfolgreich entwickelt und umgesetzt werden können.

Begonnen hatte das aus dem Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen und dem Demografietitel des Landes Niedersachsen geförderte Vorhaben bereits vor vier Jahren als sich die Kommunen auf die Einführung eines neuen Daten­standards und auf die neue EU-Richtlinie „INSPIRE“ für die Bereitstellung digitaler Planungs­daten vorbereiten mussten. In einem ersten Projekt wurden für alle Landkreise und kreisfreien Städte im Kooperations­raum umfangreiche Schulungen zum neuen Datenaustausch­standard angeboten mit dem Ziel, dass die Kommunen selbst das notwendige Knowhow aufbauen, um auch nach Ablauf des von der Metropolregion geförderten und begleiteten Prozesses selbstständig die Daten aktualisieren zu können.

Der Metropolplaner ist ab sofort unter www.metropolplaner.de zu erreichen.

Zurück

Es werden notwendige Cookies und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.